FREIWILLIGE FEUERWEHR
IMMENDINGEN

Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden Nils Holeczek!

 

Er hat vom 02.04.-17.04.2019 den Maschinistenlehrgang in Tuttlingen absolviert. 

Herzlichen Glückwunsch unseren Kameraden

 

-Julian Böhm

-Michael Dembinski

-Maurice Schröter

-Alexander Aberle

-Caroline Nopper

-John Mink

-Franz Birsner

-Timo Gnoth

 

Alle Acht haben den Kompaktlehrgang mit Erfolg absolviert und sind jetzt aktive Einsatzkräfte für die Abteilungen Immendingen, Ippingen und Mauenheim.

Regelmäßige Übungen bringen Routine. Deshalb proben wir mehrmals im Jahr mit unseren Kameraden von Geisingen und Trossingen den Ernstfall. Sollte einmal ein größeres Schadensereignis stattfinden, so unterstützen diese Stützpunktwehren sich gegenseitig, indem sie die Einsatzleitung und Koordinierung für die betroffene Feuerwehr übernehmen. Damit wir auch jederzeit den Überblick behalten und einem solchen Einsatz gewachsen sind, stellen wir uns regelmäßig gegenseitig auf die Probe.

So auch geschehen am 16. April, als die Kameraden aus Trossingen auf ein von Immendingen und Geisingen eingespieltes Szenario reagieren mussten. Annahme war ein Flächenereignis, bei welchem nach Starkregen ein großes Wohngebiet, mehrere Firmengebäude und ein Teil der Autobahn 81 überschwemmt wurden. Dieses Beispiel ist übrigens nicht so weit hergeholt, wie man zunächst meinen könnte, sondern hat vor einigen Jahren tatsächlich so in Geisingen stattgefunden. Aufgabe der Trossinger war es nun, für uns die Einsatzleitung zu übernehmen, die Einsatzmeldungen zu filtern und Aufgaben zu verteilen, die Nachalarmierung weiterer Einsatzkräfte zu übernehmen und eventuelle Folgegefahren abzuwägen und zu verhindern. Dabei wurden sie von uns in den Rollen verschiedener "Störenfriede" natürlich ordentlich unter Druck gesetzt.

Am Ende konnten alle Kameraden bei der Nachbesprechung jedoch erneut den Schluss ziehen, dass wir für einen Ernstfall bestens gewappnet sind und die regelmäßigen Übungen durchaus ihre Wirkung zeigen.

 

 

 

In der Zeit vom 07. März bis 09. Mai 2019 fand ein umfassender Lehrgang „Grundausbildung Teil 1“ (74 Stunden) sowie ein „integrierter Sprechfunker“ (10 Stunden) bei den Feuerwehren in Immendingen und Geisingen statt. 

Dieser Lehrgang, an dem 20 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau aus dem Landkreis Tuttlingen (Wurmlingen, Talheim, Weilheim, Mauenheim, Ippingen, Kirchen-Hausen, Aulfingen, Geisingen und Immendingen) teilnahmen, ist Voraussetzung für die Teilnahme an Einsätzen und Übungen sowie an weiteren Lehrgängen. In dem Lehrgang wird nach den jeweiligen aktuellen Feuerwehrdienstvorschriften und Richtlinien in den Bereichen Brennen und Löschen, Gefährliche Stoffe und Güter, Geräte- und Fahrzeugkunde, Brandbekämpfung, Medizinische Erstversorgung, Rettung, Technische Hilfeleistung, Sprechfunk sowie Zivil- und Katastrophenschutz ausgebildet.

Lehrgangsleiter Winfried Heitzmann dankte allen neuen Feuerwehrleuten für ihre engagierte Mitarbeit im Unterricht und wünschte allen einen guten Start in die Feuerwehrkarriere. Sein besonderer Dank galt den Ausbildern Karl Cech, und Matthias Cech aus Geisingen sowie Phillip Kannappel, Erwin Brunner, sowie den Helfern Mirjam Brunner und Ansgar Bosch aus Immendingen.

Ein besonderer Dank geht an die Firmen Autohaus Dörflinger Kirchen-Hausen und Feuerschutz Friedhelm Gut Immendingen für die Unterstützung des Lehrgangs.

 

 

Weitere Bilder folgen.

 

Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden Johannes Drescher aus Ippingen!

Er hat in der Zeit vom 12.03. - 29.03.2019 den Lehrgang zum Atemschtuzgeräteträger mit Erfolg absolviert.

Neuer Maschinist Nils

Neuer Maschinist Nils


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Zahlreiche neue Feuerwehrleute

Zahlreiche neue Feuerwehrleute


Herzlichen Glückwunsch unseren Kameraden…

Kompaktlehrgang 2019 beendet

Kompaktlehrgang 2019 beendet


In der Zeit vom 07. März bis 09. Mai 201…

Führungsgruppen-Übung April

Führungsgruppen-Übung April


Regelmäßige Übungen bringen Routine. Des…

Neuer AGT Johannes Drescher

Neuer AGT Johannes Drescher


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Dienstplan 2019 Immendingen

Dienstplan 2019 Immendingen


Der Dienstplan der Abteilung Immendingen…

Atemschutz-Notfalltraining

Atemschutz-Notfalltraining


Unsere beiden Kameraden Oliver Matuszak …

Seminar Führungskompetenzen

Seminar Führungskompetenzen


Unser Kamerad Manuel Butschle aus Ipping…

Jugendgruppenleiter Manuel

Jugendgruppenleiter Manuel


Auch unser Kamerad Manuel Kindel hat am …

Jugendgruppenleiter Oli

Jugendgruppenleiter Oli


Herzlichen Glückwunsch unserem Kamerad…

Probenbeginn 2019

Probenbeginn 2019


Kompaktlehrgang 2019 hat begonnen

Kompaktlehrgang 2019 hat begonnen


Diese Woche hat der Kompaktlehrgang in I…

Fortbildung Sicherheit

Fortbildung Sicherheit


Unser Ippinger Abteilungskommandant Manu…

Achtung Glatteis!

Achtung Glatteis!


Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie DRI…

Narri - Narro

Narri - Narro


Auch in diesem Jahr werden wir gemeinsam…

Rückblick - Vorschau

Rückblick - Vorschau


Anlässlich unserer Jahreshauptversammlun…

Ehrungen und Beförderungen 2019

Ehrungen und Beförderungen 2019


Im Rahmen unserer diesjährigen Jahreshau…

Weihnachtsgruß

Weihnachtsgruß


Hallo liebe Feuerwehr- kameradinnen un…

Manuel Butschle neuer Ausbilder

Manuel Butschle neuer Ausbilder


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Silbernes Leistungsabzeichen 2019

Silbernes Leistungsabzeichen 2019


Vielen Dank an unsere beiden Gruppenführ…

Archiv

Mitglied werden


Mitglied werden

 


 


 

Aktuelles

Freiwillige Feuerwehr Immendingen
Kommandant Andreas Heitzmann
Schlossplatz 2
78194 Immendingen

Telefon +49 7462 24 278
Mobil +49 173 32 33 289



 

.RETTEN
.LÖSCHEN
.BERGEN
.SCHÜTZEN
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok