FREIWILLIGE FEUERWEHR
IMMENDINGEN

Bereits seit Mitte Mai steht das neue Fahrzeug im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Immendingen. Am Freitag, den 20.09.2019 wurde es nun offiziell vom Bürgermeister an die Abteilung Immendingen übergeben und von den Vertretern der Kirchengemeinden gesegnet.

Zahlreiche geladene Gäste fanden sich dazu in der Donauhalle ein, darunter Kreisbrandmeister Andreas Narr, Kreisfeuerwehrverbands-Vorsitzender Ernst Heinemann sowie Vertreter der Partnerwehr Geisingen und anderer Rettungsorganisationen. Abteilungskommandant Winfried Heitzmann begrüßte diese und stellte das Fahrzeug sowie den Werdegang seiner Beschaffung vor.

Bereits im Jahr 2013 fanden erste Überlegungen zur Ersatzbeschaffung für den alten Mannschaftstransportwagen statt, der 2000 in den Dienst gestellt wurde. Allerdings wurde damals entschieden, die Beschaffung nochmals zu verschieben,  sodass im Herbst 2016 erstmals Mittel dafür in den Haushalt 2017 aufgenommen und der Zuschussantrag beim Landratsamt gestellt wurde. Es dauerte bis August 2017, bis die Förderzusage einging und im März 2018 konnte die Ausschreibung veröffentlicht und im Juni 2018 das Fahrzeug endgültig bestellt werden. Am 17. Mai 2019 wurde dann der neue MTW von einer Abordnung der Immendinger Abteilung beim Hersteller, der Firma Schäfer in Oberderdingen-Flehingen bei Bruchsal abgeholt.

Dieses Fahrzeug dient neben dem Mannschaftstransport auch für Zwecke der Einsatzleitung und mit dem Fahrzeug der Geisinger Wehr zusammen auch für die Aufgaben der gemeinsamen Führungsgruppe Immendingen-Geisingen, die bei größeren Schadenslagen tätig wird. Dafür ist das Fahrzeug mit einem Besprechungstisch mit Funkanlage im Mannschaftsraum, einer ausrollbaren Markise zum Wetterschutz sowie einem Flipchart und einem Whiteboard für die Einsätze der Führungsgruppe ausgerüstet. Eine Anhängerkupplung kann für allgemeine Transportaufgaben Anhänger bis zwei Tonnen Gewicht an den Haken nehmen. Das Fahrzeug, ein Mercedes Sprinter der aktuellsten Baureihe mit Automatikgetriebe und 163 PS Leistung kostete 92.000 Euro. Vom Land gab es einen Zuschuss in Höhe von 12.500 Euro.

Bürgermeister Markus Hugger betonte in seinem Grußwort, dass eigentlich mit dieser Beschaffung zwei Fahrzeuge in  Dienst gestellt wurden, da neben dem neuen MTW für die Immendinger Abteilung das bisherige Fahrzeug entgegen der ursprünglichen Planung nicht ausgemustert, sondern der Mauenheimer Abteilung zur Verfügung gestellt wurde, die bisher noch kein Fahrzeug hatte. Er übergab symbolisch den Fahrzeugschlüssel und zusätzlich einen gebackenen Schlüssel an die Abteilung Immendingen 

Die kirchliche Segnung nahmen Pfarrerin Silke Gerold-Bauer von der evangelischen und Pfarrer Axel Maier von der katholischen Kirche gemeinsam vor. Kreisbrandmeister Andreas Narr gratulierte der Wehr im Namen des Landkreises und des Kreisfeuerwehrverbandes. Er hob die Zusammenarbeit aller Blaulichtorganisationen bei Einsätzen hervor und betonte, dass vor allem auch die Immendinger Wehr mit ihrem neuen Fahrzeug bei der kreisweiten Zusammenarbeit in der Führungsgruppe und im Führungsstab einen wichtigen Beitrag leistet.

Feuerwehrkommandant Andreas Heitzmann betonte, dass das neue Fahrzeug für die kommenden Einsätze bestens ausgestattet ist. Die Abteilungskommandanten aus Ippingen, Hattingen und Mauenheim übermittelten Grüße und überreichten ein Präsent.

 

Erwin Brunner 

Stellv. Abteilungskommandant Immendingen 

Vorsicht, Hitze!

Vorsicht, Hitze!


Sommer, Sonne, Sonnenschein! Doch währe…

Neuer Bürgermeister Stärk

Neuer Bürgermeister Stärk


Auch wir dürfen unserem neugewählten Bür…

Nach wie vor extrem hohe Waldbrandgefahr

Nach wie vor extrem hohe Waldbrandgefahr


Die anhaltende Dürre sorgt für eine Wald…

Kunst, die Freude bereitet

Kunst, die Freude bereitet


Ein unerwarteter Dankesgruß erwartete un…

Erhöhte Waldbrandgefahr auch im Landkreis Tuttlingen

Erhöhte Waldbrandgefahr auch im Landkrei…


Die anhaltend trockene und warme Witteru…

Schutzmaskenaktion bei der Feuerwehr

Schutzmaskenaktion bei der Feuerwehr


Trotz Kontaktverbot und der dringenden E…

Herzlichen Dank allen Spendern

Herzlichen Dank allen Spendern


In nicht einmal 24 Stunden haben sich so…

Dringender Aufruf

Dringender Aufruf


Um uns Kameraden gegenseitig, aber auch …

Pressemitteilung des Landratsamtes

Pressemitteilung des Landratsamtes


Aktueller Stand zur Corona-Situation im …

Ausgangsbeschränkungen Baden-Württemberg

Ausgangsbeschränkungen Baden-Württemberg…


Die Lage spitzt sich zu. Schon über 18.0…

Allgemeinverfügung Gemeinde Immendingen

Allgemeinverfügung Gemeinde Immendingen


Auch wir möchten hier als Einrichtung de…

Aussetzung des Probenbetriebs

Aussetzung des Probenbetriebs


Aufgrund der aktuellen Krisenlage durch …

Kaminbrände

Kaminbrände


Da aktuell durch das wärmer werdende und…

Neuer Gruppenführer Steffen

Neuer Gruppenführer Steffen


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Dienstplan 2020 Immendingen

Dienstplan 2020 Immendingen


Unsere Proben werden zunächst aufgrund d…

Fasnet 2020

Fasnet 2020


Auch dieses Jahr sind wir wieder auf den…

Sicher ins neue Jahr

Sicher ins neue Jahr


Der Landesfeuerwehrverband informiert:…

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße


Finnische Jugendfeuerwehr besucht Immendingen

Finnische Jugendfeuerwehr besucht Immend…


Nachdem 2017 die Jugendfeuerwehr erstmal…

Neuer Verbandsführer Phillip

Neuer Verbandsführer Phillip


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Archiv

Mitglied werden


Mitglied werden

 


 

Aktuelles

Freiwillige Feuerwehr Immendingen
Kommandant Andreas Heitzmann
Schlossplatz 2
78194 Immendingen

Telefon +49 7462 24 278
Mobil +49 173 32 33 289



 

.RETTEN
.LÖSCHEN
.BERGEN
.SCHÜTZEN
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok