FREIWILLIGE FEUERWEHR
IMMENDINGEN

In der Zeit vom 07. März bis 09. Mai 2019 fand ein umfassender Lehrgang „Grundausbildung Teil 1“ (74 Stunden) sowie ein „integrierter Sprechfunker“ (10 Stunden) bei den Feuerwehren in Immendingen und Geisingen statt. 

Dieser Lehrgang, an dem 20 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau aus dem Landkreis Tuttlingen (Wurmlingen, Talheim, Weilheim, Mauenheim, Ippingen, Kirchen-Hausen, Aulfingen, Geisingen und Immendingen) teilnahmen, ist Voraussetzung für die Teilnahme an Einsätzen und Übungen sowie an weiteren Lehrgängen. In dem Lehrgang wird nach den jeweiligen aktuellen Feuerwehrdienstvorschriften und Richtlinien in den Bereichen Brennen und Löschen, Gefährliche Stoffe und Güter, Geräte- und Fahrzeugkunde, Brandbekämpfung, Medizinische Erstversorgung, Rettung, Technische Hilfeleistung, Sprechfunk sowie Zivil- und Katastrophenschutz ausgebildet.

Lehrgangsleiter Winfried Heitzmann dankte allen neuen Feuerwehrleuten für ihre engagierte Mitarbeit im Unterricht und wünschte allen einen guten Start in die Feuerwehrkarriere. Sein besonderer Dank galt den Ausbildern Karl Cech, und Matthias Cech aus Geisingen sowie Phillip Kannappel, Erwin Brunner, sowie den Helfern Mirjam Brunner und Ansgar Bosch aus Immendingen.

Ein besonderer Dank geht an die Firmen Autohaus Dörflinger Kirchen-Hausen und Feuerschutz Friedhelm Gut Immendingen für die Unterstützung des Lehrgangs.

 

 

Weitere Bilder folgen.

 

Vorsicht, Hitze!

Vorsicht, Hitze!


Sommer, Sonne, Sonnenschein! Doch währe…

Neuer Bürgermeister Stärk

Neuer Bürgermeister Stärk


Auch wir dürfen unserem neugewählten Bür…

Nach wie vor extrem hohe Waldbrandgefahr

Nach wie vor extrem hohe Waldbrandgefahr


Die anhaltende Dürre sorgt für eine Wald…

Kunst, die Freude bereitet

Kunst, die Freude bereitet


Ein unerwarteter Dankesgruß erwartete un…

Erhöhte Waldbrandgefahr auch im Landkreis Tuttlingen

Erhöhte Waldbrandgefahr auch im Landkrei…


Die anhaltend trockene und warme Witteru…

Schutzmaskenaktion bei der Feuerwehr

Schutzmaskenaktion bei der Feuerwehr


Trotz Kontaktverbot und der dringenden E…

Herzlichen Dank allen Spendern

Herzlichen Dank allen Spendern


In nicht einmal 24 Stunden haben sich so…

Dringender Aufruf

Dringender Aufruf


Um uns Kameraden gegenseitig, aber auch …

Pressemitteilung des Landratsamtes

Pressemitteilung des Landratsamtes


Aktueller Stand zur Corona-Situation im …

Ausgangsbeschränkungen Baden-Württemberg

Ausgangsbeschränkungen Baden-Württemberg…


Die Lage spitzt sich zu. Schon über 18.0…

Allgemeinverfügung Gemeinde Immendingen

Allgemeinverfügung Gemeinde Immendingen


Auch wir möchten hier als Einrichtung de…

Aussetzung des Probenbetriebs

Aussetzung des Probenbetriebs


Aufgrund der aktuellen Krisenlage durch …

Kaminbrände

Kaminbrände


Da aktuell durch das wärmer werdende und…

Neuer Gruppenführer Steffen

Neuer Gruppenführer Steffen


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Dienstplan 2020 Immendingen

Dienstplan 2020 Immendingen


Unsere Proben werden zunächst aufgrund d…

Fasnet 2020

Fasnet 2020


Auch dieses Jahr sind wir wieder auf den…

Sicher ins neue Jahr

Sicher ins neue Jahr


Der Landesfeuerwehrverband informiert:…

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße


Finnische Jugendfeuerwehr besucht Immendingen

Finnische Jugendfeuerwehr besucht Immend…


Nachdem 2017 die Jugendfeuerwehr erstmal…

Neuer Verbandsführer Phillip

Neuer Verbandsführer Phillip


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Archiv

Kontakt

Kommandant
Andreas Heitzmann
Mobil +49 173 32 33 289


eMail

 

Kontakt

Webmaster
Mirjam Brunner

eMail

 


 

Mitglied werden


Mitglied werden

 

Freiwillige Feuerwehr Immendingen
Kommandant Andreas Heitzmann
Schlossplatz 2
78194 Immendingen

Telefon +49 7462 24 278
Mobil +49 173 32 33 289



 

.RETTEN
.LÖSCHEN
.BERGEN
.SCHÜTZEN
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok